Weiter geht’s II

Rubén und ich haben ja lange überlegt, uns aber vor einiger Zeit entschlossen: Im Sommer werden wir einen weiteren ICSI-Versuch starten. Heute waren wir zur Vorbesprechung in der Klinik (ich hatte den Termin so früh gewählt, weil ich ja einige Zyklen die Pille nehmen muss, um eine Blutung zu haben beim Behandlungsstart). Terminlich wird es …

Weiterlesen

Weiter geht’s

Wir haben uns entschlossen, noch einen Kryo-Versuch anzuhängen. Gleich am Freitag nach dem negativen Test, also am 20.5.2005, habe ich wieder mit den Medikamenten (Estradiol) angefangen. Diesmal wollte meine Gebärmutterschleimhaut noch viel weniger… Nach diversen Ultraschalluntersuchungen war sie heute, also am 20. Zyklustag, endlich bei 8.6mm, die 8mm-Hürde, die für einen Transfer notwendig ist, wäre …

Weiterlesen

Resultate und Vorschau II

Heute war der Test…. viel zu sagen gibts leider nicht, er ist leider wieder negativ. Wir müssen jetzt überlegen, wie wir weiter vorgehen wollen. Aus medizinischer Sicht spricht nichts gegen einen Kryoversuch sofort im Anschluss, aber wir müssen uns entscheiden, ob wir das überhaupt direkt nochmal wollen. Ich setze jetzt jedenfalls die Medikamente ab und …

Weiterlesen

Eskimos im Anmarsch

Heute um 11.30 Uhr kam der Anruf von der Klinik: Gleich die ersten beiden Kryos haben das Auftauen unbeschadet überstanden! Morgen werde ich also um 9 Uhr den Transfer haben, 4 weitere Kryos bleiben somit eingefroren für einen oder zwei weitere Versuche (oder Geschwister?). Bin schon ganz aufgeregt 🙂

Resultate und Vorschau

Nächster Anlauf… Lange habe ich nichts mehr geschrieben, irgendwie fehlte mir echt der „drive“. Ich habe am 17.03., einen Tag vor dem Test, meine Blutung bekommen, sehr stark und somit sehr eindeutig. Aber: Die nächste Perspektive war ja schon in Sicht, 6 Eizellen konnten eingefroren werden. Am 13.04. habe ich einhergehend mit dem Beginn der …

Weiterlesen

Transfer

So, ich habe es hinter mir. Heute früh mussten wir um 9 Uhr in der Uni-Klinik sein. Dort bekam ich dann ein Buscopan-Zäpfchen und machte mich auf meinen altbekannten Weg in den OP. Wieder das OP-Kittelchen, das Häubchen, die grünen Gummischuhe… Nachdem ich dann ca. 25 Minuten im Aufwachraum herum gelegen hatte, wurde ich gegen …

Weiterlesen

Stimulation

Nachdem ich am Samstag das Ovitrelle gespritzt habe – unter Angstschweiß, weil riesig viel Luft im Kolben war… Hatte ich gestern, am Montag den 28.2.05 meine Follikelpunktion – in der Klinik „FoPu“ genannt 😉 Wir mussten Montag um 7.30 Uhr da sein. Dann ging alles sehr schnell: Rubén bekam sein „Beutelchen“ in die Hand gedrückt, …

Weiterlesen