Weiter geht’s III

Am 21.7. um 10 Uhr haben wir einen Termin in der Uni-Klinik, Vorbesprechung zur nächsten (und letzten) ICSI. Ich bin ziemlich nervös, sehr viel mehr als die letzten Male, weil es jetzt so etwas endgültiges hat. Danach müssten wir die Versuche voll selbst zahlen, und das ist einfach finanziell nicht drin, wenn wir uns nicht massiv einschränken. Ich bin aber nicht bereit, mein komplettes Leben dem Kinderwunsch zu widmen und mir nichts mehr zu gönnen, ich glaube, dann würde ich wahnsinnig werden. Und auch dann wäre ja nicht gesagt, dass es klappt… Also werden wir ggf. andere Wege gehen müssen. Vor Oktober wird es mit der Behandlung selbst allerdings nicht los gehen, da ich sicherlich wieder 3 Monate die Pille nehmen muss, damit die Hormonwerte sich einpendeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + eins =